Presseaussendung, 23. Juli 2020

 

Österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien:

DADAT Bank erneut als bester Online-Broker ausgezeichnet

- Breit angelegte Analyse der ÖGVS untersuchte neun Anbieter in Österreich

- Konditionen, Angebotsbreite, Transparenz und Komfort sowie Kundendienst im Fokus der Marktforscher

- Bestes Gesamtpaket: DADAT Bank auf Platz Eins vor den Mitbewerbern Hellobank und LYNX

(23.07.2020, Wien/Salzburg) - Die DADAT Bank kann sich über eine weitere wichtige Auszeichnung freuen: Ein breit angelegter Test der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) sieht sie erneut an der Spitze aller Online-Broker in Österreich. Im Rahmen der mehrwöchigen Untersuchung standen die Kriterien Konditionen, Angebotsbreite, Transparenz und Komfort sowie Kundendienst im Fokus der Marktforscher. Die DADAT Bank führt das Ranking als Gesamtsieger klar vor der französischstämmigen Hellobank und dem aus Holland agierenden Anbieter LYNX an.

“Dass wir bei diesem großen Test nun schon zum zweiten Mal in Folge ganz oben auf dem Podest stehen, ist für mich und mein Team eine tolle Auszeichnung und motiviert uns ungemein”, so CEO Ernst Huber. Was die Analysten besonders beeindruckte: In der Bewertung des Kriteriums “Transparenz und Komfort” erreichte die DADAT Bank die vollen 100 Prozent. Huber gilt als Pionier im Onlinebanking und hat derzeit genug Grund zur Freude: Die DADAT ist laut den Verbrauchertests der ÖGVS aktuell nicht nur Österreichs bester Online-Broker, sondern auch die beste Direktbank. 

Direktbank in österreichischer Hand: Wichtiger Wettbewerbsvorteil im Krisenjahr


Die DADAT Bank verzeichnet auch im bisherigen Verlauf des heurigen Jahres einen starken Kundenzuwachs. Seit dem Lockdown im März hat sich das Wachstum der Direktbank, die vor vier Jahren an den Start ging, nochmals beschleunigt. “Zugutekommt uns dabei auch, dass wir eine österreichische Bank sind. Das schafft bei den Kunden Vertrauen und erweist sich als wichtiger Wettbewerbsvorteil - gerade in so unvorhersehbaren Zeiten wie diesen”, betont Huber. In Wien hat die DADAT vor kurzem erstmals ein eigenes Infocenter eröffnet, in dem sich Interessierte über das Angebot im Wertpapierhandel informieren und auf Wunsch auch gleich ein Depot eröffnen können.

+++

Über die DADAT Bank:

Die 2017 gegründete DADAT Bank - eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG - präsentiert sich als Online-Vollserviceanbieter, vom Wertpapierhandel über Konten, Ratenkrediten bis hin zur Vermittlung von Baufinanzierungen und Versicherungsprodukten. Die Bank punktet bei ihren Kunden mit einem Gratis-Pensions- und Gehaltskonto, einer gratis Visa Classic- beziehungsweise Maestro-Karte, günstigen Tradinggebühren und um 80 Prozent reduzierten Aufgabeaufschlägen bei Fonds.

Im Rahmen der “Online-Vermögensverwaltung” können sich Anleger über die Webseite der DADAT Bank registrieren und anschließend je nach Risikoneigung und Anlagehorizont aus drei verschiedenen Strategien wählen, investiert wird dabei ausschließlich in börsengehandelte Indexfonds (ETFs oder Exchange Traded Funds). Der Einstieg in die Online-Vermögensverwaltung der DADAT Bank ist für Kunden bereits ab 15.000 Euro möglich.


www.dad.at



(Marketingmitteilung)





 



CEO Ernst Huber hat Grund zur Freude: Die DADAT Bank ist laut den Verbrauchertests der ÖGVS aktuell Österreichs bester Online-Broker und beste Direktbank.

Download (jpg, 1000 kb)

Bildquelle: DADAT Bank / Weissbild
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei


 

 


Alle Inhalte stehen in ausschließlicher Verantwortung von: 

Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Goldschmiedgasse 3, A-1010 Wien
Kontaktadresse und Kommunikation DADAT: Franz-Josef-Straße 22, 5020 Salzburg, Servicehotline: +43 (0) 50 - 33 66 99
DADAT ist eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG

Impressum

Datenschutzerklärung
Rechtliche Hinweise
Nutzungsbedingungen