Presseaussendung, 16. Mai 2018

 

Umfangreiche Free Trade Aktion verlängert

- Bis Jahresende bei der DADAT Bank: Kostenloser Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Aktienanleihen

- Rund 500.000 Produkte der PremiumPartner Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit und Vontobel

(16.05.2018, Salzburg) - Die österreichische DADAT Bank (www.dad.at) hat ihre Free Trade Aktion für Wertpapier-Anleger bis zum Jahresende verlängert. Im Rahmen des Spezialangebots können Kunden bis zum 31. Dezember 2018 rund 500.000 Produkte der DADAT-PremiumPartner Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit und Vontobel im außerbörslichen Direkt- und Limithandel via Internet kostenlos ordern. Das Angebot gilt für ein Ordervolumen bis zu 50.000 Euro pro Trade. Mehr Infos unter www.dad.at/freetrade.

“Die umfangreiche Free Trade Aktion für Zertifikate, Optionsscheine, Aktienanleihen und Hebelprodukte ist bei den Anlegern extrem gut angekommen, deshalb verlängern wir dieses in Österreich einmalige Angebot für Neu- und Bestandskunden bis zum Jahresende”, so Vorstand Ernst Huber. Er positioniert die DADAT Bank als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. “Wir sind die einzige Direktbank am österreichischen Markt, deren Online-Inhalte samt Banking- und Trading-Funktionen komplett gleichwertig am Desktop sowie auf allen Mobilgeräten genutzt werden können”, so Huber.

Innovative Technologien und günstige Konditionen

Die DADAT Bank präsentiert sich als Online-Vollserviceanbieter - vom Online-Brokerage über Giro- und Sparkonten, Vermittlung von Ratenkrediten und Baufinanzierungen bis hin zur Vermittlung von Versicherungsprodukten. Die Bank punktet bei ihren Kunden mit einem Gratis-Pensions- und Gehaltskonto, einer gratis Visa Classic- beziehungsweise Maestro-Karte, einem Startbonus von 75 Euro, günstigen Trading-Gebühren und mit um bis zu 85 Prozent reduzierten Ausgabeaufschlägen bei Fonds.

Hoher Bekanntheitsgrad, bis zu 800 neue Kunden monatlich

Die DADAT Bank hat als neue österreichische Direktbank im ersten Jahr seit ihrer Gründung am 31. März 2017 einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht, verzeichnet ein sehr starkes Wachstum und gewinnt bis zu 800 Kunden pro Monat dazu. Sie hat ihren Sitz in Salzburg, beschäftigt aktuell knapp 20 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

(Marketingmitteilung)


 



Ernst Huber, CEO der DADAT Bank: “Die umfangreiche Free Trade Aktion für Zertifikate, Optionsscheine, Aktienanleihen und Hebelprodukte ist bei den Anlegern extrem gut angekommen, deshalb verlängern wir dieses in Österreich einmalige Angebot für Neu- und Bestandskunden bis zum Jahresende.”


Download (jpg, 1000 kb)

Bildquelle: DADAT Bank, Andreas Kolarik
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei




Die österreichische DADAT Bank präsentiert sich seit einem Jahr als Online-Vollserviceanbieter und möchte sich als die Direktbank mit der stärksten Technologie, den benutzerfreundlichsten Applikationen und dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in Österreich zu etablieren.

Download (jpg, 700 kb)

Bildquelle: DADAT Bank
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei


Alle Inhalte stehen in ausschließlicher Verantwortung von: 

Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Goldschmiedgasse 3, A-1010 Wien
Kontaktadresse und Kommunikation DADAT: Franz-Josef-Straße 22, 5020 Salzburg, Servicehotline: +43 (0) 50 - 33 66 99
DADAT ist eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG

Impressum

Datenschutzerklärung
Rechtliche Hinweise
Nutzungsbedingungen