Presseaussendung, 1. März 2018:

Wertpapier-Handel wird für neue Kunden deutlich günstiger
 
- 1,95 Euro für börsliche und außerbörsliche Wertpapier-Transaktionen
- 0 Euro für außerbörsliche Transaktionen für Produkte der DADAT-PremiumPartner

(01.03.2018, Salzburg) - Die österreichische Direktbank DADAT (www.dad.at) will Anlegern den Handel mit Wertpapieren mit günstigsten Konditionen schmackhaft machen: Für Neukunden, die ab sofort ein Depot bei der DADAT Bank eröffnen, betragen die eigenen Kauf- und Verkaufsspesen ab sofort nur 1,95 Euro pro Transaktion. Das Angebot gilt für börsliche und außerbörsliche Käufe und Verkäufe bis zu einem Volumen von 25.000 Euro pro Order.

Darüber hinaus können bis sechs Monate ab Depoteröffnung online alle Zertifikate, Optionsscheine, Aktienanleihen und Hebelprodukte der DADAT-PremiumPartner Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit onemarkets und Vontobel mit einem Transaktionsvolumen von bis zu 50.000 Euro über den außerbörslichen Direkt- und Limithandel komplett spesenfrei gehandelt werden. Dies gilt übrigens bis zum 30. Juni dieses Jahres auch für alle bestehenden Kunden, so lange läuft nämlich noch eine aktuelle Free-Trade-Aktion der DADAT Bank.

Erster österreichischer Online-Vollserviceanbieter

Die DADAT Bank ist vor rund einem Jahr in den österreichischen Markt eingetreten und präsentiert sich als Online-Vollserviceanbieter, vom Online-Brokerage über Giro- und Sparkonten, die Vermittlung von Ratenkrediten und Baufinanzierungen bis hin zur Vermittlung von Versicherungsprodukten. Die Bank punktet bei ihren Kunden mit einem Gratis-Pensions- und Gehaltskonto, einer gratis Visa Classic- beziehungsweise Maestro-Karte, einem Startbonus von 75 Euro, günstigen Trading-Gebühren und mit um 60 bis 85 Prozent reduzierten Ausgabeaufschlägen bei Fonds.

Innovativste und flexibelste Direktbank Österreichs

Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten (www.dad.at). Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt knapp 20 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe. Hinter der Entwicklung der DADAT Bank steht der erfahrene Finanzmanager Ernst Huber, Mitbegründer und langjähriger Chef der ehemaligen direktanlage.at, heute Hello bank. Die Vision der DADAT Bank ist es, die innovativste Direktbank Österreichs zu sein. “Wir haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, uns in unseren Kerndienstleistungen ‘Brokerage, Banking und Sparen’ zur Benchmark und zum Trendsetter im österreichischen Umfeld der Direktbanken zu entwickeln“, sagt Huber, CEO der DADAT Bank.


(Marketingmitteilung)


 



Die DADAT Bank ist 2017 in den österreichischen Markt eingetreten und präsentiert sich als Online-Vollserviceanbieter.

Download (jpg, 700 kb)

Bildquelle: DADAT Bank
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei


Alle Inhalte stehen in ausschließlicher Verantwortung von: 

Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Goldschmiedgasse 3, A-1010 Wien
Kontaktadresse und Kommunikation DADAT: Franz-Josef-Straße 22, 5020 Salzburg, Servicehotline: +43 (0) 50 - 33 66 99
DADAT ist eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG

Impressum

Datenschutzerklärung
Rechtliche Hinweise
Nutzungsbedingungen