Presseaussendung, 7. März 2018

 

DADAT Bank bietet Sparplan für Gold an
 
- Österreichische Direktbank mit neuem Angebot für Anleger

- Ansparung in physisches Gold bereits ab 50 Euro monatlich

- Profitieren vom Cost-Average-Effekt bei schwankendem Kurs, physische Ausfolgung möglich

(07.03.2018, Salzburg) - Bei der im Vorjahr neu gestarteten DADAT Bank (www.dad.at) können Anleger ab sofort regelmäßig in physisches Gold investieren. Mit dem “Gold Sparplan” möchte die Direktbank ihren Kunden ermöglichen, auch über kleine monatliche Beträge eine solide Basis des Edelmetalls aufzubauen. Ein Investment ist bereits ab 50 Euro monatlich oder vierteljährlich möglich, der Sparplan der DADAT hat keine Bindungsfrist und ist jederzeit kündbar.

“Die Bedeutung von Gold als Beimischung für eine ausgewogene Vermögensanlage wird in Zukunft noch weiter zunehmen”, betont Ernst Huber, CEO der DADAT Bank. “Gerade in volatilen Zeiten wie diesen ist die Nachfrage nach Gold sehr hoch, insbesondere bei institutionellen Anlegern. Mit unserem Angebot wollen wir die Investition in Gold auch dem ‘normalen’ Sparer sehr einfach und bequem ermöglichen. Über das regelmäßige Zukaufen von physischen Goldbarren mittels Sparplan profitieren Anleger zudem vom bekannten Cost-Average-Effekt - sie erwerben also bei hohen Kursen weniger und bei niedrigeren Preisen mehr Anteile an Gold.”

Im Depot bei der DADAT Bank wird der jeweilige auf den Kunden entfallende Goldbarrenanteil ausgewiesen. Auch eine physische Ausfolgung ist jederzeit zum aktuellen Goldkurs möglich.

Alle Infos zum neuen “Gold Sparplan” der DADAT Bank gibt es online auf www.dad.at.  

Über die DADAT Bank:

Die DADAT Bank ging Ende März 2017 an den Start, sie hat ihren Sitz in Salzburg, beschäftigt aktuell 15 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe. DADAT präsentiert sich als Online-Vollserviceanbieter, vom Wertpapierhandel über Konten, die Vermittlung von Ratenkrediten und Baufinanzierungen bis hin zur Vermittlung von Versicherungsprodukten. Die Bank punktet bei ihren Kunden mit einem Gratis-Pensions- und Gehaltskonto, einer gratis Visa Classic- beziehungsweise Maestro-Karte, einem Startbonus von 75 Euro, günstigen Tradinggebühren und um 60 bis 85 Prozent Aufgabeaufschlägen bei Fonds.


(Marketingmitteilung)


 



Ernst Huber, CEO der DADAT Bank: “Die Bedeutung von Gold als Beimischung für eine ausgewogene Vermögensanlage wird in Zukunft noch weiter zunehmen.”

Download (jpg, 1000 kb)

Bildquelle:
DADAT Bank, Andreas Kolarik
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei




Kunden der DADAT Bank können nun auch in physisches Gold investieren. Ein Investment mittels Sparplan ist bereits ab 50 Euro monatlich oder vierteljährlich möglich.

Download (jpg, 800 kb)

Bildquelle: thinkstock.com/farakos
Abdruck für Pressezwecke honorarfrei


Alle Inhalte stehen in ausschließlicher Verantwortung von: 

Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Goldschmiedgasse 3, A-1010 Wien
Kontaktadresse und Kommunikation DADAT: Franz-Josef-Straße 22, 5020 Salzburg, Servicehotline: +43 (0) 50 - 33 66 99
DADAT ist eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG

Impressum

Datenschutzerklärung
Rechtliche Hinweise
Nutzungsbedingungen